Hotrös - Anoki-Puppen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Puppen
Hotrös
Die Hotrös sind da ..

Hotrös???? Was´n das für´n Name..... ich verrate es euch: "Hosentaschentröster"

Kennt ihr das? Plötzlich muss das Kind überall hin was mitnehmen??
Wir hatten so eine Situation vergangenes Frühjahr, als plötzlich die Haselmaus ihre ach so geliebte Baby Born Lia!!!!!!!!!!!!! ( Ja wir haben tatsächlich eine Plastikpuppe im Haus .... Schande über mein Haupt.) überall hin mitnehmen musste. Sogar zu uns in den Waldorfkindergarten. Ihr könnt euch vorstellen wie da mein Herz als Waldorferzieherin und als Puppenmacherin geblutet hat.

Fazit: Es muss was neuen her.... und so entstand "Olinda" . Sie passt überall rein und kann immer mit. (Sogar heimlich)

       
Die Namensfindung entstand wieder einfach so ohne Nachzudenken und passt einfach zum Hintergrund nicht nur als Haselmaus Mama, sonder auch zu meinen vielen Jahren im Kindergarten.

Am Beginn des Kindergartenjahres kommen die kleinen Mäuse an Mamis Hand in den Kindergarten, und es eröffnet sich ihnen eine ganz neue Welt.....wie gut ist es dann wenn man einen kleinen Kumpel in der Hosentasche dabei hat.
Man kann ihn fühlen, an ihm riechen ( er riecht nach zu Hause, und nach Mama ) und ein kleiner Teil der bisher bekannten Welt ist immer mit dabei.
Irgendwann wandern sie dann aus der Hosentasche ins Regal, und schauen den nun etwas größeren Mäusen von dort aus bei ihren Abenteuern zu.
Und irgendwann warten sie dann im Auto bis die große Maus abgeholt wird.

   

Oder der Schulanfang steht vor der Tür, alles oft genaus so unheimlich und spannend wie damals der erste Tag im Kindergarten.
Sehr praktisch wenn sich dann ein kleiner Wicht in der Jackentasche oder im Schulranzen verstecken kann. Man muss dann vielleicht schon nicht mehr fühlen, und riechen.... aber das Wissen das er da ist ist wahnsinnig kostbar.

  

Und mit diesem Hintergrund sind also jetzt meine Hotrös enstanden.


Sie sind stolze 15 cm groß , der Körper ist aus kuscheligem Baumwollnicky, und trotzdem sind sie durch die keinere
Gestaltung, den Haaren und die Anziehsachen nicht mit den Zwergenschmuserle als Erstlingspuppe zu vergleichen.
Tatsächlich habe ich sie nach pädagogischen Gesichtspunkten eher für Kinder ab dem Kindergartenalter entwickelt.
Das Kleidchen kann man ausziehen. Dafür braucht es schon etwas Fingerspitzengefühl.
Auch die geringe Größe ist eher für größere Kinder geeignent.
Wie gesagt: eine pädagogische Einschätzung, kein Sicherheitsmerkmal.
Die Haare sind fest frisiert und lassen sich nicht ohne weiteres lösen.

Wichtig:
Da sie unglaublich aufwendig sind in der Herstellung durch ihre geringe Größe werde ich die Hotrös nur nach Lust und Laune herstellen, und sie dann hier im Shop zum Sofort Kauf anbieten.

Erstens möchte ich mich nicht wieder in Stress versetzen, und zweitens habe ich noch soviel Ideen für Hotrös....die wollen erstmal verwirklicht werden. Ich werde aber in Facebook jeden Sofort Kauf rechtzeitig bekannt damit alle eine gerechte Chance auf ihren Hotrö haben.
Auch habe ich mich dieses Mal sehr schwer getan mit der Preisfindung. Die Hotrös sind viel aufwendiger und friemeliger in ihrer Herstellung, wie beispielsweise die Zwergenschmuserle. Trotzdem wollte ich auch einen gerechten Preis für euch, und habe mich für einen Mittelweg entschieden:

Bis Anfang 2020 bekommt ihr sie zu einem Einführungspreis. Später werde ich den Preis dann aus wirtschaftlichen Gründen hochsetzen müssen.

Und jetzt hüpft mal in den shop, und schaut sie euch genau an.  




 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü